Philips Avent Video-Babyphone SCD 630/26

Testbericht zu Philips Avent Video-Babyphone SCD 630/26

Technische Details
  • Reichweite: im Haus bis zu 50 m; im Freien: bis zu 300 m
  • 3,5 Zoll Farbdisplay mit Tag- und Nachtansicht
  • 10 h Akkulaufzeit der Elterneinheit
  • Nachtlicht
  • 5 Einschlaflieder
  • Gegensprechfunktion
  • Raumtemperaturmessung

  • große Reichweite
  • klare Bilder
  • sehr gute Verbindung zwischen den Geräten
  • ECO und VOX Modus
  • zusätzliche Features: Nachtlicht, Einschlaflieder, Raumtemperaturmessung

  • Babyeinheit kann nicht kabellos verwendet werden
  • Gegensprechfunktion 

Erfahrung zu Philips Avent Video-Babyphone SCD 630/26

Heute möchten wir Ihnen das Philips Avent Video-Babyphone SCD 630/26 vorstellen, welches im Stiftung Warentest 2018 der Testsieger aus der Produktgruppe „Babyphones mit Ton und Video“ geworden ist. 

Dieses Video-Babyphone überzeugt mit seiner hochwertigen Video- und Audiofunktion. Die Bilder sind sowohl am Tag als auch in der Nacht dank des hochauflösenden 8,9 cm (3,5 Zoll) Farbdisplays sehr klar. Zudem verfügt das Display auch über eine Zoom- und Scrollfunktion. 


Die Verbindung zwischen den beiden Einheiten funktioniert sehr gut. Wenn die Verbindung abgebrochen wird, weil die Entfernung zu groß ist oder der Akku fast leer ist, gibt die Elterneinheit ein Warnsignal ab. Die große Reichweite (50 m im Haus) ermöglicht es auch über mehrere Stockwerke noch eine gute Verbindung zu haben. 


Das Gerät verfügt über 4 verschiedene Modi: 
Im Video-Modus werden sowohl Bilder als auch Laute übertragen. Die Bilder sind sowohl am Tag als auch in der Nacht besonders klar. 
Im Audio-Modus werden nur die Laute des Kindes übertragen. 
Im Eco-Modus und Vox-Modus schaltet das Gerät die Audio- und Videoübertragung nach 20 Sekunden aus, wenn sich nichts tut. Sobald das Baby Laute von sich gibt oder sich bewegt schaltet sich die Elterneinheit automatisch wieder ein. Im Eco-Modus braucht das Gerät weniger Strom. 
 
Die Elterneinheit hat eine sehr gute Akkuleistung. Der Akku hält bis zu 10 Stunden und wird über einen Mini-USB aufgeladen. Die Babyeinheit ist leider netzgebunden und kann nicht kabellos verwendet werden. Daher ist immer eine Steckdose notwendig. 
 
Das Video-Babyphone Philips Avent SCD 630/26 verfügt zudem über ein Nachtlicht, das ausgeschaltet werden kann. Darüber hinaus kann die Lautstärke geregelt werden – auch das Stummschalten ist möglich. Dann können Sie den Vibrationsalarm aktivieren. Somit werden Sie weiterhin über Geräusche aus dem Kinderzimmer informiert.
 
Von der Gegensprechanlage sind wir leider nicht besonders überzeugt. Die Stimme wird verzerrt und kann unheimlich klingen, sodass das Kind viel mehr unruhig gemacht, als beruhigt wird. Außerdem ist die Gegensprechfunktion stark verzögert d. h. Sie müssen zuerst den Knopf drücken und dann 1-2 Sekunden warten bis Sie zu sprechen beginnen.

Fazit

Das Video-Babyphone Philips Avent SCD 630/26 überzeugt mit seiner exzellenten Video- und Audiofunktion und sorgt für eine zuverlässige Babyüberwachung. So kann man als Elternteil beruhigt das Baby allein im Zimmer lassen und hat es dennoch weiterhin im Auge. Bis auf die Gegensprechanlage, die nicht der Hit ist, finden wir dieses Produkt besonders toll! Dass die Elterneinheit aufgeladen werden kann, ist im Vergleich zu anderen Produkten ein großer Pluspunkt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.